Startseite | Impressum | Datenschutz



Vorsicht Lüge ! Ivo Sasek - ist nicht besonders gefährlich - ist kein Verbrecher - ist kein Verführer erster Güte - propagiert nicht das Schlagen von Kindern als Glaubenspflicht sondern er ist ein liebevoller Vater, erfrischend unkompliziert, sympathisch, humorvoll und charmant. Ich kenne Ivo persönlich. Er ist einer der wahrhaftigsten und großzügigsten Menschen, die ich kennengelernt habe.

Als stolzer und ausgesprochen individualistisch veranlagter Mensch habe ich lange Zeit ein ziemlich chaotisches Leben geführt. Das lag vor allem daran, dass ich als recht intelligenter und gebildeter Typ immer alles besser wusste. - Bis ich merken durfte, dass Intelligenz allein nicht viel hilft, und man viel besser und schneller weiter kommt, wenn man lernt, auf andere zu hören - und mit ihnen zusammen arbeitet.

In der Bibel las ich von den ersten Aposteln, wie sie tagtäglich Gott erlebten (da war richtig Power!) und wollte das auch so erleben. Hey, die hatten u. a. stundenlange Gottesdienste und konnten schier nicht genug bekommen. Bei uns wird schon gejammert, wenn der Pfarrer länger als 20 Minuten predigt. Da passierte was, da gab es gewaltige Veränderungen. Die hatten Berührungen mit dem höchsten Gott! Und bei uns hat man meist schon beim Rausgehen aus der Kirche den Inhalt der Predigt vergessen...

Ich heiße Jan Marco und bin 24 Jahre alt. Vor etwa 4 Jahren habe ich so etwas wie eine Krise in meinem Leben erlebt. Ich fühlte einfach so eine Leere in mir. Alles ablenken mit Partys, Alkohol, Musik, Filmen usw. half mir da nicht raus, ich konnte keine Kraft mehr daraus ziehen. Dann lernte ich jemand von der OCG kennen, der eine echte Beziehung zu Jesus hatte (und noch hat :) ) und ab da war ich mir sicher: Ich will auch diese Harmonie, diese Lebensfreude in meinem Leben.

Gott hat in den letzten sechs Jahren durch den Dienst von Ivo Sasek unzählige Wunder der Wiederherstellung an mir gewirkt. Es ist einfach Herrlichkeit und ein großes Vorrecht, in diesem aktuellen Strom Gottes mitfließen zu dürfen. Wovor ich damals als Leser gewarnt wurde, das ist mir dank der göttlichen Intuition zum absoluten Segen geworden!

Wir sind eine 5 köpfige Familie aus Österreich. Als wir die Familie Sasek kennen lernten, wurden wir sehr von dieser Herrlichkeit berührt, die die Familie ausstrahlt. Seitdem ist es uns ein großes Anliegen, unsere Unruhen in der Familie unter die Füße zu bringen. Unruhen wie Faulheit, Unordnung usw. zeigen sich ganz einfach im Alltag. Nur wenn wir gemeinsam dem Frieden nachspüren, können wir den Himmel auf Erden haben.

Hey wache endlich mal auf und schaff dein falsches Bild aus deinem Kopf, was gesagt oder geschrieben wird! Die OCG ist unsere Familie, da sind wir zu Hause! Träumst du noch von einer Familie, wo du dich zu Hause fühlst? Träume nicht mehr, erlebe es ständig im Hier und Jetzt! Daher ganz einfach; komm und lerne uns kennen!

Die OCG heisst eigentlich Organische- Christus- Generation. OCG ist eine geistliche Wirklichkeit, die die Vollendung des weltweiten Christus- Organismus zum Ziel hat. Praktisch ist sie deshalb auch eine internationale christliche Familienhilfe, die von Ivo Sasek erneut "ausgegragben" wurde. Was uns daran begeistert, sind nicht leere Floskeln irgendeines Predigers, sondern viel mehr die Lebensweise von Ivo, seiner Familie und seinen Mitarbeitern.

Da wurden wir auf eine Familie in der Schweiz aufmerksam, die den göttlichen Ordnungen und dem wahren Frieden folgten. Kurz entschlossen fuhren wir in die Schweiz um diese Familie mit den damals neun Kindern, heute sind es elf, persönlich kennen zu lernen. Schon bei der ersten Begegnung mit den Kindern der Familie Sasek konnten wir dieses Leben und den Frieden spüren nach dem wir uns sehnten.

In dieser Krise lernten wir den Dienst von Ivo Sasek mit der OCG kennen. Bei einem Auftritt in unserer Stadt vermittelte die Familie Sasek diesen Frieden, Harmonie und Einheit, nach welcher wir uns im Herzen immer gesehnt haben. Wir wurden auf eine Bemessung eingeladen und erfuhren am eigenen Leib, wie unser Stolz und unser Egoismus uns für weit Höheres im Wege steht. Dort auf den Punkt gekommen, lösten sich die Probleme und Gott selber wirkte in uns das, zu dem wir selber nicht fähig waren.

Von Anfang an spürte ich, dass sie vom Herzen her den Weg mit Gott gingen und es war bei weitem nichts gedrückt oder aufgezwungen. Zum ersten Mal erlebte ich, dass sogar schon als Kind eine echte Herzensbeziehung zu Jesus möglich ist- und dies nicht in der Theorie oder nur am Sonntag, sondern ganz praktisch im Alltag.

Meinen Beruf kann ich fast 1-zu-1 auf das Leben uns Menschen übertragen. Unser Leben ist verschiedenen Einwirkungen und Belastungen ausgesetzt. Da habe ich Eigenlasten zu tragen und bin auch Einwirkungen von aussen ausgesetzt. Jeder Mensch kennt das auch in seinem persönlichen Leben. Genauer gesagt, lege ich hohen Wert auf eine tragfähige Beziehung zu meiner Frau, zu meinen Kindern und zu anderen Menschen.